Bildbeschreibung

Der große Chor

Vielfältig sind die Einsätze der Banter Kantorei in den vergangenen Jahren gewesen. 


Aber auch die Kontakte unter- und miteinander haben einen hohen Stellenwert: Übungswochenenden und Übungstage, aber auch gemeinsame Stunden des miteinander Feierns verbinden die Kantorei zu einer vertrauten Singgemeinschaft. 

Die Banter Kantorei hat zur Zeit mehr als 50 Mitglieder in den vier Stimmlagen Sopran, Alt, Tenor und Bass. Diese Lagen unterteilen sich wiederum in eine hohe  und tiefe Lage (S1, S2, A1, A2, T1, T2, B1, B2). 


Bei umfangreichen Aufführungen wird der große Chor durch Mitglieder der Jungen Kantorei und durch den Kammerchor der Banter Kirche, das Ensemble  Ars Cantandi, unterstützt.


Zu den Aufgaben neben den Konzerten gilt es selbstverständlich, als Chor zu besonderen Anlässen in Gottesdiensten der Banter Kirche mitzuwirken. Hierzu gehört u.a. die traditionelle Gestaltung des Heiligen Abends und der Liturgie der Osternacht. Ebenso der Dienst an bestimmten Sonn- oder Feiertagen.

 

Vermehrt ist die Banter Kantorei über die Grenzen der Kirchengemeinde Bant hinweg in auswärtigen Konzerten aufgetreten.

Eine der zahlreichen Höhepunkte in der Geschichte des großen Chores war sicherlich auf Einladung der Thomaskirchen-gemeinde Leipzig die Gestaltung der berühmten wöchentlichen Freitags- und Samstagsmottete in der Thomaskirche zu Leipzig. Eine weitere Chorreise führte die Kantorei 2016 zu erfolgreichen Konzerten nach Rothenburg o.d.T. und Bayreuth.


In den vergangenen Jahren sind eine Vielzahl von großen Werken zur Aufführung gelang. 


Nach 10 Jahren wurde am 22.12.2019 erneut das komplette Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach I - VI aufgeführt. Über 80 Sängerinnen und Sänger der Kantorei, der Jungen Kantorei und des Ensembles Ars Cantandi gestalteten mit den Solisten und dem Bremer Barockorchester in der bis auf den letzten Platz besetzten Banter Kirche ein wunderschönes feierliches Weihnachtskonzert.


Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung